Projekte mit Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Graduiertenkolleg 1870

Bakterielle Atemwegsinfektionen – allgemeine und spezifische Mechanismen der Pathogenadaptation und Immunabwehr

 

Dieses Projekt wird von 2014 bis 2018 durch die DFG gefördert. Unsere Gruppe ist mit zwei Teilprojekten beteiligt: 

  • Projekt A1 „proteomische Stresssignaturen und metabolische Analysen von Burkholderia pseudomalleii und Streptococcus pneumoniae unter infektionsrelevanten in vitro- Bedingungen“
  • Projekt A2 „Proteom- und Transkriptomsignaturen extra- und intrazellulärer Zellen von Burkholderia pseudomallei und Streptococcus pneumonia

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

DFG CRC-TRR34

Pathophysiologie von Staphylococci in der Post-Genom Ära

 

Dieses Projekt wird von 2014 bis 2018 durch die DFG gefördert. Unsere Gruppe ist involviert in:

  • Projekt Z2 „Staphyloccoccus aureus Proteom“

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

POMPU

Proteogenomik der marinen Polysaccharidverwertung

 

Dieses Projekt wird von 2016 bis 2019 durch die DFG gefördert.

  • Projekt B2 „In situ Mechanismen des Polysaccharidabbaus während der Frühjahrsalgenblüte durch zentrale Bakteriengattungen“ zusammen mit Dr. Bernhard Fuchs (MPI Marine Mikrobiologie,  Bremen).  

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

DFG Schwerpunktprogramm 2002

Kleine Proteine in Prokaryoten, eine unbekannte Welt 

 

Dieses Projekt wird von 2017 bis 2020 durch die DFG gefördert.

  • Projekt Z „Proteomics und Peptidomics zur Identifizierung und funktionellen Charakterisierung von sORF kodierten Proteinen“ zusammen mit Prof. Dr. Andreas Tholey (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel).  

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.